Kooperationen

Globalisierungskritik

Attac

Attac versteht sich als Teil einer globalen Bewegung. Die Mitglieder und Aktive von Attac setzen sich ein für ihre Überzeugung, dass die Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen, die Förderung von Selbstbestimmung und Demokratie und der Schutz der Umwelt die vorrangigen Ziele von Politik und Wirtschaft sein sollten.

„erlassjahr.de – Entwicklung braucht Entschuldung“

„erlassjahr.de – Entwicklung braucht Entschuldung“ ist ein breites gesellschaftliches Bündnis. Die über 1000 Mitträgerorganisationen wollen nicht hinnehmen, dass untragbar hohe Schulden in vielen Ländern des Südens wichtige Investitionen in Gesundheit, Bildung und Infrastruktur unmöglich machen.

Ökumene

EREV-RAV – Verein für biblische und politische Bildung e.V.

Erev-Rav ist ein Netzwerk europäischer Christinnen und Christen, die an einem gemeinsamen Gespräch über die Bedeutung der Bibel interessiert sind. Der Verein ist u.a. als Verlag tätig und gibt die Zeitschrift „Junge Kirche“ heraus.

Kairos Europa

Kairos Europa ist ein dezentrales Netzwerk von Initiativen, Gruppen und Einzelpersonen in Europa, die sich für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung einsetzen. Gemeinsam mit Kirchen, sozialen Bewegungen und Gewerkschaften kämpft Kairos Europa für eine gerechtere und tolerantere Gesellschaft.

LechLecha – Kommunität im Barnim e.V.

LechLecha ist eine dem HKH nahestehende, christliche Kommunität – evangelischer Herkunft, ökumenisch orientiert, interkulturell offen. Kern der Kommunität ist eine Lebensgemeinschaft.

More Ecumenical Empowerment Together (MEET)

MEET ist ein Netzwerk junger Menschen in Deutschland, die sich für ökumenische Fragen, Anliegen und Debatten interessieren, sich gegenseitig über Veranstaltungen informieren und Diskussionen anregen.

Plädoyer für eine ökumenische Zukunft e.V. (PLÄDOYER)

Das PLÄDOYER ist ein Zusammenschluss von ökumenisch engagierten Personen und Gruppen. Es hat sich zu einem Kristallisationspunkt der ökumenischen Bewegung in Deutschland entwickelt.

Asyl in der Kirche e.V. in Berlin

Asyl in der Kirche Berlin gehört zur bundesweiten Kirchenasylbewegung, die sich in der Ökumenischen Bundesarbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche zusammengeschlossen hat.

Ökumenisches Netz in Deutschland (ÖNiD)

Das ÖNiD ist die Kooperations- und Koordinationsebene der Ökumenischen Netze, Institutionen, Organisationen, Gruppen und Einzelnen, die in der Gesellschaft und in den Kirchen Deutschlands für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung arbeiten.

Selbstverständigungspapier des ÖNiDs: „Nicht Götzen, sondern dem Leben dienen!“ download

Ökumenische Rat Berlin-Brandenburg (ÖRBB)

Der ÖRBB ist eine Institution, in der die führenden Vertreter der Kirchenleitungen von Berlin und Brandenburg zusammen kommen.

Ökumenischer Rat der Kirchen (ÖRK)

Das ist unter den zahlreichen Organisationen der modernen ökumenischen Bewegung, deren Ziel die Einheit der Christen ist, die umfassendste und repräsentativste. Die Mitgliedschaft des ÖRK umfasst rund 560 Millionen Christen in mehr als 349 Kirchen, Denominationen und kirchlichen Gemeinschaften in über 110 Ländern.

Wethen

Solidarische Akademie

Akademie auf Zeit – Solidarische Ökonomie

Das ist ein Zusammenschluss von engagierten Wissenschaftlern, Praxisexperten, Vordenkern und Initiativen, die sich für ein solidarisches, das heißt, sozial und ökologisch nachhaltiges und damit lebensdienliches Wirtschaften einsetzen. Die Akademie ist zunächst auf zwei Jahre angelegt (bis 2010).

Zwangsarbeit

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.